• Derzeit kein Spielbetrieb
    Derzeit kein Spielbetrieb

    Aufgrund der Corona-Krise findet bis auf weiteres kein Spielbetrieb statt.

Verdienter Sieg gegen Chaos Mannheim

Geschrieben von Detlev am .

Viernheim III gewinnt 5:3

Wir gingen mit kleinen DWZ-Vorteilen und einem klaren Kopf in das Match. Nach dem frühen Remis von Helmut, dem überlegenen Sieg von Till und der klaren Niederlage von Lorenz konnten wir zuversichtlich in die Zukunft des Matches schauen, denn es sah auf allen Brettern gut für unser Team aus (1,5:1,5).

Klarer Sieg der Vierten gegen Ladenburg 3

Geschrieben von Jörg Seeger am .

Die Gäste aus Ladenburg sind nur zu siebt angereist und traten zudem noch mit einer sehr schwachen Mannschaft an. Mit einer DWZ Differenz von über 265 war der Gastgeber aus Viernheim klarer Favorit und wurde seiner Rolle auch gerecht.

Der kampflose Punkt zu Beginn half schon mal psychologisch. Nach knapp 2 Stunden war die erste Partie vorbei. Rahmani konnte in einer festgefahrenen Stellung leider nur ein Remis erringen gegen seinen 220 DWZ schwächeren Gegner.

Ein (Reise)bericht aus Montenegro

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Unser Spieler Pierre Carbonnel hat einen umfassenden Bericht zum European Club Cup 2019 in Montenegro verfasst, an dem unser Verein erstmalig teilgenommen hat.

Der Bericht kann mit dem Link unter dem Foto von Günther und Pierre heruntergeladen werden.

ECC a

Und die sportliche Bilanz hat Mannschaftsführer Stefan Martin nachfolgend zusammengefasst:

Oberliga-Sieg für Schachclub Viernheim: Die Schweizer Grenze und ein Stück Kuchen

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Am letzten Wochenende ging es für die zweite Mannschaft des Schachclub Viernheim zum weitesten Auswärtsspiel in der Oberliga Baden bis an die Schweizer Grenze, genauer gesagt nach Weil am Rhein. Gegen das junge und sympathische Team des SC Dreiländereck gelang ein umkämpfter 4,5:3,5-Sieg, da die Gegner angesichts des drohenden Abstiegs großen Kampfgeist zeigten.

OL Dreiländer

FM Michael Müller (rechts) in der längsten und den Wettkampf entscheidenden Partie

ABGESAGT (Corona) -- Schachclub Viernheim empfängt den deutschen Meister - Spitzenschach live vor Ort!

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Mitte März richtet der Schachclub Viernheim sein Heimwochenende in der 1. Schach-Bundesliga Saison 2019/2020 aus. Am Samstag 14. März (14 Uhr) treffen die Viernheimer auf das Team des amtierenden deutschen Meisters, OSG Baden-Baden, und am Sonntag 15. März (10 Uhr) auf das ebenfalls prominent besetzte Team der Schachfreunde Deizisau. Viernheims Reisepartner Aachener SV bestreitet dabei jeweils die parallelen Wettkämpfe.

Die genauen Aufstellungen werden erst 2 Stunden vor Wettkampfbeginn bekanntgegeben, aber angesichts der Spielerkader der beteiligten Vereine und der sportlichen Bedeutung der Wettkämpfe kann davon ausgegangen werden, dass gleich mehrere Spieler der aktuellen Top-10 der Weltrangliste an den Brettern kämpfen werden.

BL Heim Vorb 1