• Unglaublich!
    Unglaublich!

    Annmarie Mütsch behällt die Nerven und wird in Griechenland Weltmeisterin bei der U16!

  • Viernheim 3 auch auswärts erfolgreich
    Viernheim 3 auch auswärts erfolgreich

    Gegen die dritte Mannschaft aus Walldorf gelang ein klarer 6,5:1,5 Sieg

Grandioser Auftaktsieg an 34 Brettern

Geschrieben von Administrator am .

Der erste Spieltag der neuen Saison bescherte dem SC Viernheim ein volles Haus. Mit Ausnahme des Bundesliga-Teams spielten alle Mannschaften gleichzeitig. Besonderes Augenmerk ruhte auf den Aufsteigern der letzten Saison: Viernheim 2 und 4. Am Ende gewannen alle fünf Mannschaften ihre Begegnungen und sorgten für den möglicherweise besten Saisonstart in der Geschichte des Vereins!

Goran Gabric gewinnt Blitz-Einzelmeisterschaft des Bezirks Mannheim

Geschrieben von Stefan Sp. am .

blitzschachNach dem Erfolg des Schachclub Viernheim im Mannschaftswettbewerb (siehe vorigen  Bericht), konnte sich ein Vertreter des Vereins auch den Einzeltitel sichern: Neuzugang Goran Gabric gewann in einem stark besetzten Feld mit 11 Punkten aus 13 Partien - und konnte diesen Erfolg nach spannendemn Verlauf erst mit einem Sieg in der letzten Runde sicherstellen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Einstand!

Platz 2 sicherte sich Horst Schmidt (Mannheim 46) mit 9,5 Punkten; Dritter wurde Stefan Neidig (Ladenburg) mit 9,0 Punkten.

Schachclub Viernheim gewinnt Blitz-Meisterschaft des Bezirks Mannheim

Geschrieben von Stefan Sp. am .

blitzschachDer Schachclub Viernheim hat sich souverän den Titel des Blitz-Mannschaftsmeisters im Bezirk Mannheim gesichert. Nach 12 Runden und 22:2 Mannschaftspunkten stand der klare Sieg fest, während sich das Team Viernheim 2 mit 11 Punkten den zweiten Platz sichern konnte. Auf den weiteren Plätzen landeten SK Mannheim 46 (9) und Chaos Mannheim (6).

Die Viernheimer Schachspieler sind damit auch berechtigt, mit zwei Teams bei der badischen Meisterschaft anzutreten. Die EInzelergebnisse sind nachfolgend aufgeführt:

Schachclub Viernheim bei der Schach-Olympiade

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Bei der Schach-Olympidae in Batumi sitzen heute gleich 6 Spieler aus der Bundesliga-Mannschaft des Schachclub Viernheim für ihre jeweiligen Nationen an den Brettern.

Die Partien am heutigen Dienstag beginnen um 13 Uhr und können bei Chess24 live verfolgt werden. Hier geht es direkt zu den entsprechenden Seiten:

Lukas Buschle gewinnt zweite Ausgabe des Schnellturniers

Geschrieben von Administrator am .

Beim Schnellschach-Turnier am Freitag waren 16 Schachbegeisterte in den Seminarraum des Bürgerhauses gekommen. Diese Turnierform ist vor allem für alle Schachsportler, die ein wenig mehr Zeit zum Nachdenken brauchen. Der Bonus, den man nach jedem Zug erhält, sorgt dafür, dass man seltener nach Zeit verliert...
Nach fünf Runden standen Lukas Buschle und Volker Bitsch mit je 4 Punkten aus 5 Partien an der Spitze des Feldes. Die bessere Feinwertung entschied zugunsten von Lukas, der sich sehr über seinen Erfolg freute. Den dritten Rang belegte Goran Gabric.

20180921 233535 k

IM Meinhardt gewinnt Blitzturnier September

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Zum Auftakt der offenen Blitzschach-Meisterschaft des Schachclub Viernheim traf sich ein sowohl qualitativ als auch quantitativ starkes Teilnehmerfeld. Zum ersten Mal kam die neue Bedenkzeit zum Einsatz: 3 Minuten plus 2 Sekunden Bonus pro Zug. Am Ende konnte sich IM Maximilian Meinhardt mit 15,5 Punkten aus 17 Partien durchsetzen, gefolgt von Viernheims Neuzugang Goran Gabric (15,0), FM Michael Müller (14,5) und IM Andreas Mandel (14,0).

blitz 2018 Sept A

Alle Einzelergebnisse und der Stand in der Gesamtwertung sind hier nachzulesen:

Riesiger Andrang beim Schloss-Simultan

Geschrieben von Administrator am .

Beim Simultanturnier im Rahmen des Mannheimer Schlossfestes trat Viernheims Bundesligaspieler GM Sébastien Mazé am Samstag gegen 17 Spieler an. Das Interesse an den Partien war enorm, zahlreiche Zuschauer verfolgten das Geschehen, teilweise sogar von außerhalb des Raums. Auch die Gelegenheit zum Selber-Spielen im Nachbarsaal wurde rege genutzt. Am Ende konnten drei Spieler den sympatischen Franzosen besiegen: IM Christian Mann (SC Eppingen), Thomas Kapfer (SC Waldbronn) und unsere erst 16-jährige Viernheimer Verstärkung Annmarie Mütsch.

Uni vorab 08 k

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!