• Einladung  zur Jahreshauptversammlung
    Einladung zur Jahreshauptversammlung

    Am 29.06.2018 findet ab 20:00 Uhr im Seminarraum 3 im Bürgerhaus die diesjährige Spielerversammlung statt. Herzliche Einladung an alle Mitglieder!

  • Stadtfest zieht Groß und Klein in den Pfarrgarten
    Stadtfest zieht Groß und Klein in den Pfarrgarten
    Keltische Musik und mittelalterliches Ambiente beim 4. Viernheimer Stadtfest
  • Viernheim gewinnt zum ersten Mal in Reinheim
    Viernheim gewinnt zum ersten Mal in Reinheim
    Beim traditionellen Fussballschach-Turnier in Reinheim landeten Nico & Co. ganz oben auf dem Treppchen

Vermeidbare Niederlage

Geschrieben von Detlev am .

Viernheim II verliert in Bad Mergentheim 3,5:4,5

Als leichte DWZ-Favoriten gingen wir auf die lange Auswärtsfahrt nach Bad Mergentheim, kamen aber ohne Punkte zurück. Als ausschlaggebend dafür kann die geringe Punkteausbeute an den letzten drei Brettern gesehen werden, an denen wir jeweils klare DWZ-Vorteile aufwiesen. Den überzeugenden Siegen von Stefan Schmidt und Stefan Martin und den Remisen von Malte Markert, Michael Müller und Thorsten Bitsch standen Niederlagen von Stefan Spiegel, Helmut Klee und Detlev Birnbaum gegenüber.

VLN BadM

Gemeinsame Analyse nach dem Wettkampf, kurz vor dem Abendessen ...

Andreas Mandel gewinnt Januar-Blitzturnier

Geschrieben von Stefan Sp. am .

blitzschachMit 9 Punkten aus 10 Partien setzte sich IM Andreas Mandel im Januar-Turnier der offenen Blitzschach-Meisterschaft des Schachclub Viernheim durch. Knapp hinter Andreas landete Stefan Martin mit 8,5 Punkten, gefolgt von Stefan Spiegel mit 7,5 Punkten.

In der Gesamtwertung führt weiterhin FM Michael Müller vor Andreas; die vollständigen Ergebnisse sind nachfolgend aufgeführt.

Günther Beikert gewinnt Schnellschach-Turnier Januar

Geschrieben von Stefan Sp. am .

schnellschachZum Auftakt des neuen Jahres sicherte sich IM Günther Beikert ungeschlagen mit starken 5 Punkten aus 5 Partien den Sieg beim Januar-Turnier der offenen Schnellschach-Meisterschaft des Schachclub Viernheim. Auf Platz 2 und 3 folgten Stefan Martin (bessere Feinwertung) und FM Michael Müller mit jeweils 4,0 Punkten.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Alexander Schulz, knapp vor Michael. Die vollständigen Ergebnisse sind nachfolgend aufgeführt.

Große Erfolge für Viernheimer Schachjugend

Geschrieben von Ekki am .

Zwischen den Jahren und in der ersten Januarwoche waren einige Viernheimer Jugendliche auf diversen Turnieren unterwegs, um Erfahrungen zu sammeln. Der ein oder andere Preis und sogar zwei Badische Meistertitel konnten hierbei errungen werden.

Nur noch ein Schritt bis zum Titel

Geschrieben von Detlev am .

Wird Andreas Schmohel badischer Jugendmeister?

Bei den derzeit nochlaufenden badischen Jugendmeisterschaften ist unser Club mit zwei Spielern vertreten. Während Maximilian Theilig als Außenseiter gestartet nie richtig in das stark besetzte Turnier der U-16 fand und mit bisher zwei Remis aus 6 Partien zufrieden sein muß, konnte Andreas Schmohel in der U-18 seine Chancen als Nr. 5 der Setzliste glänzend nutzen. Nach Siegen gegen die DWZ-Besten des Turniers, Robert Elms und Florian Schrepp, und nur einer Niederlage bisher, führt er das Turnier vor der letzten Runde mit 5 Punkten an. Wir wünschen beiden viel Glück für die letzte Runde.

Timo und Marco Zhu erfolgreich beim Nikolausturnier

Geschrieben von Sascha Z. am .

Beim Nikolausschachturnier in Kasel (bei Trier) gab es letzten Sonntag neben süßen Gaben auch süße Siege. Timo Zhu erreichte in der Altersklasse U8 vier Siege in fünf Partien. Damit wurde er Zweiter, punktgleich mit der Siegerin Marie Ferdinand und gewann einen schönen Pokal. Sein jüngerer Bruder Marco erreichte in derselben Altersklasse immerhin 1,5 von 5 Punkten und kam auf den 12. Platz von insgesamt 14 Teilnehmern. Ein erfolgreicher Jahresabschluss für die beiden Jungs.

Nikolausturnier Kasel Sascha k

Daß sich das wöchentliche Training mit Ekkehard Golf und Detlev Birnbaum auszahlt, merkt man auch in der Schulschachgruppe von Herrn Uhlemann. Hier konnte die Mannschaft mit Timo Zhu den ersten Platz in der ersten Ausscheidungsrunde erreichen. Vom Schachclub hier mit dabei waren auch Spyridon Papaioannou, Martin Buchholz sowie sein Zwillingsbruder Mathias Buchholz.

Schillerschule dominiert bei der Hessischen Schulschachmeisterschaft

Geschrieben von Sascha Z. am .

Bei der ersten Runde der Hessischen Schulschach-Jugendmannschaftsmeisterschaft in Langen belegte die Schach-AG der Schillerschule den ersten Platz. AG-Leiter Walter Uhlemann setzte dabei auf vier Jugendliche, die auch schon im Schachclub trainiert werden: Martin und Mathias Buchholz sowie Spyridon Papaioannou und Timo Zhu.
Damit war eine überaus schlagkräftige Mannschaft am Start, Timo gewann sogar alle 4 Partien!

Herzlichen Glückwunsch an Walter und seine vier gelehrigen Schüler!

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!