Schachjugend bei Bezirksmeisterschaften erfolgreich

Geschrieben von Ekki am .

Vier Jugendliche des Schachclub Viernheim traten dieses Jahr bei den Bezirksmeisterschaften in Altlußheim und Mannheim-Feudenheim an.

In der U8 startete Timo Kaiheng Zhu. Er kam auf 2,5 Punkten aus 7 Partien und konnte den 6. Platz belegen.

In der U12 ging Eric Bastuck ans Werk und konnte, nach seinem undankbaren vierten Platz im letzten Jahr, diesmal mit 5 aus 7 den dritten Platz unter 14 Teilnehmern erreichen und sich damit in die Pokalränge spielen.

Bei den älteren Jugendlichen kam Maximilian Theilig in der U16 mit 3,5 aus 5 auf den Zweiten Platz. Neben dem Pokal konnte er 47 DWZ-Wertungspunkte mitnehmen.

Andreas Schmohel spielte in der U18 und war nahe am Bezirksmeisterschaftstitel. Nach 5 Runden hatte er zusammen mit Florian Schrepp aus Ketsch 4 Punkte auf dem Konto und mußte erst im anschließenden Blitzentscheid seinem Konkurrenten den Vorrang geben.

Alles in allem war es eine erfolgreiche Meisterschaft. Die Zweitplatzierten können einen Freiplatzantrag für die Badischen Meisterschaften stellen mit guten Chancen auf Erfolg.

Zwischen den Jahren findet in Frankenthal ein Erwachsenen-Open statt, bei dem einige der älteren Jugendlichen an den Start gehen werden. Wer noch teilnehmen will, kann sich beim Jugendleiter melden.