Kreuzstraße 2-4, 68519 Viernheim info@schachclub-viernheim.de Freitags: Jugend 18:00 - 20:00 und Erwachsene 20:00 - 24:00

    Deutsche Meisterschaft U14: Wir punkten!

    Tim Walther berichtet aktuell aus Magdeburg

    Deutsche Mannschaftsmeisterschaft U14, 2. Tag. Nach den beiden gestrigen Niederlagen hatten wir uns für heute vorgenommen, unsere ersten Mannschaftspunkte zu erkämpfen. Das gelang – und wie!

    Jan, unser Held des Tages. | Foto: Paul Meyer-Dunker

    Einigermaßen ausgeschlafen und gut genährt ging es direkt um 8:30 Uhr mit der dritten Runde los:

    1. Runde: SC Viernheim 1934 3.V – SF Tegernheim 3:1

    Nachdem wir es zum Auftakt mit Favoriten zu tun bekommen hatten, konnten wir uns in der dritten Runde zum ersten Mal im Turnier mit einem ebenbürtigen Gegner messen. Die SF Tegernheim hatten aufgrund von Krankheit die ersten beiden Runden zu dritt gespielt und zweimal nur knapp verloren. Die Zeichen standen also auf einem spannenden Kampf.

    Kaikais Gegner spielte das Colle-Zuckertort-System, wogegen es nicht so einfach ist, aktives Spiel zu finden. Sein Gegner half mit einem spekulativen Opfer jedoch mit, dass Kaikai im Mittelspiel einen schönen Vorteil erspielen und das Ganze mit einer schönen Mattkombination beenden konnte:

    Schwarz zieht und setzt matt. Wer sieht, wie es geht?

    Jan hatte eine offenes Turmendspiel, in dem sein Gegner druckvoll seine Freibauern nach vorne gespielt hat. Doch Jan behielt die Nerven, sammelte die Bauern ein und gewann das Turmendspiel. Sehr starke Leistung und der erste Sieg für Jan, der am zweiten Brett sicherlich im Verhältnis zu seiner Spielstärke die schwersten Spiele hat!

    Timo kam in einer Caro-Kann-Abtauschvariante ebenfalls gut aus der Eröffnung, verrechnete sich allerdings im Mittelspiel an einer Stelle und sein Gegner konnte in seine Stellung eindringen und seinen Vorteil zum Gewinn umwandeln.

    Julian hatte eine solide Stellung und konnte im Endspiel einen Bauern gewinnen und damit ein gewonnenes Endspiel erreichen, dass er souverän zu Ende spielte und uns den dritten Sieg einbrachte.

    Ein toller Mannschaftssieg, der natürlich sehr gut für unsere Moral ist!

    Nach dem Spiel machten wir noch einen Abstecher ins Ristorante, um den Sieg gebührend mit leckerer Pizza zu feiern!

    Pizza vs. Pasta 3:1 - nach der dritten und vor der vierten Runde.
    1. Runde: SF Augsburg – SC Viernheim 1934 e.V. … (Ergebnis siehe unten)

    Wer Turnierschach spielt, weiß, dass die Aufgaben nicht gerade einfacher werden, wenn man die Runde zuvor gewinnt… unser nächster Gegner ist die Nummer 4 der Setzliste, die SF Augsburg.

    Etwas unglücklich in das Turnier gestartet, hat Augsburg an den ersten 4 Bretter einen DWZ-Durchschnitt von 1835 DWZ - klarer Favorit gegen uns!

    Am ersten Brett kam Kaikai nie richtig ins Spiel und verlor zu viel Material. 0:1

    Timo hatte ebenfalls einen schweren Stand und konnte dem Druck seines Gegners nicht standhalten. 0:2

    Das Viertrundenmatch gegen Augsburg.

    Julians Gegnerin setzte Julian unter Druck, sodass er in einer etwas passiv Stellung gelandet ist. Doch er konnte sich nach und nach befreien und den gegnerischen König unter Druck setzen, sodass am Ende die Gegnerin durch den Druck keine Verteidigungsmöglichkeit mehr fand. Sehr gut gekämpft von Julian und ein wichtiger Sieg, um die Chance auf ein Unentschieden zu bewahren.

    Der Held des Tages war Jan, der nun gewinnen musste, damit wir die Chance auf einen Mannschaftspunkt haben. Sein deutlich stärkerer Gegner (DWZ 1824) fand die ganze Partie nicht so recht einen Weg zum Vorteil und Jan landete in einem guten Endspiel mit entferntem Freibauern. Dem Gegner war der Druck anzumerken und die Zeit tickte immer weiter runter… und am Ende nutzte Jan einen Fehler seines Gegners in Zeitnot aus und gewann das Endspiel. Eine starke kämpferische Leistung von Jan, der die Nerven behielt und fast 5 Stunden lang gespielt hat!

    Endstand: 2:2

    Das Ergebnis war so nicht zu erwarten und wir sind mächtig stolz auf unsere Jungs – Mit der richtigen Mentalität und kämpferischen Leistung kann man für die eine oder andere Überraschung sorgen!

    Morgen machen wir dann einfach so weiter 😊

    Conrad Schormann

    Unser Hauptsponsor

    Trainings- und Spielzeiten

    Di, 18-20 Uhr Trainingsabend
    Di, 18.30-21 Uhr Fussballschach
    Fr, 18-19 Uhr Jugend Gruppe 1
    Fr, 19-20 Uhr Jugend Gruppe 2
    Fr, 20-24 Uhr Clubabend

    Wir sind der SC Viernheim 1934 e.V.

    Unsere Mannschaften

    1. Mannschaft - 1. Bundesliga
    2. Mannschaft - 2. Bundesliga Süd
    3. Mannschaft - Verbandsliga Nord
    4. Mannschaft - Bezirksklasse
    5. Mannschaft - Kreisklasse A
    6. Mannschaft - Kreisklasse B
    7. Mannschaft - Einsteigerklasse

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.