• 2. Bundesliga Süd, Runde 3
    2. Bundesliga Süd, Runde 3

    Reges Zuschauerinteresse beim Sieg des Schachclub Viernheim in der 2. Bundesliga gegen Mörlenbach-Birkenau

  • Schach an der Uni Mannheim
    Schach an der Uni Mannheim

    Am Samstag, 18.11. findet die erste Süddeutsche Hochschulmeisterschaft im Schnellschach statt

  • Heimwettkampf Oktober
    Heimwettkampf Oktober

    Vier(!) Mannschaften spielen gleichzeitig im Großen Saal des Bürgerhauses

  • Seminarreihe mit GM Zigurds Lanka
    Seminarreihe mit GM Zigurds Lanka

    Auch in der Saison 2017/18 gibt es wieder Training mit "Harry" und "Garry".

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!

Neues Trainingsangebot am Dienstag

Geschrieben von Detlev Birnbaum am .

Dank der Bemühungen unseres 1.Vorsitzenden Stefan Schmidt kann unser Verein ab kommenden Dienstag, 16.5., einen zweiten Trainingsabend anbieten. Schachfreund Detlev Birnbaum, C-Trainer des Deutschen Schachbundes, wird vor allem für Kinder und Jugendliche ein Training durchführen, beim dem auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen sollen. Erwachsene Mitglieder sind ebenfalls willkommen, das Training ist jedoch vor allem auf die Bedürfnisse unserer jungen Vereinsmitglieder ausgelegt. Schachfreund Ekkehard Golf gehört ebenfalls zum Team und wird in Einzelfällen das Training durchführen.

Achtung! Wir trainieren und spielen  Dienstags im Familienbildungswerk Viernheim in der Weinheimer Straße 44 (nahe dem OEG-Bahnhof) im 1.Obergeschoss. Zeit: 18 bis 20 Uhr.

fbw2

Schachclub Viernheim Vizemeister in der 2. Bundesliga

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Mit einem knappen, aber nie gefährdeten Sieg gegen Schöneck hat sich der Schachclub Viernheim heute den Titel des Vizemeisters in der 2. Bundesliga Süd 2016/2017 gesichert. Mit einer eleganten Schlusswendung konnte dabei GM Sebastien Maze seine Weißpartie an Brett 2 zum Gewinn führen:


Schwarz hatte - in bereits hoffnungsloser Stellung - zuletzt mit dem Läufer auf h2 geschlagen, sah sich nach der weißen Antwort aber zur sofortigen Aufgabe genötigt. Was folgte? (Diagramm anklicken, um die weiteren Züge und Varianten nachzuspielen)

Stadtmeisterschaft - Auslosung Runde 7

Geschrieben von Andrej Vlajic am .

Die Auslosung der letzten Runde der Stadtmeisterschaft brachte folgende Ergebnisse:

1. Schmidt, Stefan (5) - Sautter, Phillip (4)

2. Pitic, Mustafa (4) - Pitic, Jasmin (5)

3. Martin, Stefan (5) - Horata, Hakan (3,5)

4. Vlajic, Andrej (4) - Gottschall, Lorenz (3,5)

5. Budimir, Mladen (3) - Birnbaum, Detlev (3,5)

6. Bitsch, Volker (3) - Gutfleisch, Ralf (3)

7. Utikal, Nico (3) - Seeger, Jörg Dr. (3)

8. Uhlemann, Walter (2) - Schmohel, Andreas (2) 

9. Hardow, Dietmar (1,5) - Gonsior, Paul (2)

10. Laudenklos, Michael (1) - Reither, Michael (2)

11. Gottschall, Klaus Dr. (0) - Bank, Jakob (2)

Hier noch die aktuelle Tabelle vor der finalen Runde.

Glatter Sieg für Schachclub Viernheim in Eppingen

Geschrieben von Stefan Sp. am .

In der vorletzten Runde der 2. Bundesliga Süd 2016/2017 war der Schachclub Viernheim beim Auswärtsspiel in Eppingen nominell deutlich favorisiert, da die Gastgeber auf den Einsatz einiger ihrer Spitzenspieler verzichtet hatten. Das 7:1 für Viernheim ist dann jedoch noch etwas höher ausgefallen als erwartet, und der glatte Sieg hatte auch zu keinem Zeitpunkt in Frage gestanden.


Viernheims GM Thal Abergel, GM Sergey Fedorchuk, und GM Igor Kovalenko (von links) analysieren Thals Remis-Partie mit seinem Gegner IM Christian Mann (2. von rechts) und Eppingens IM Dennis Breder (rechts), der sich am Spitzenbrett Igor geschlagen geben musste.

Blitzschach-Turnier April

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Im April-Turnier der offenen Blitzschach-Serie des Schachclub Viernheim konnte sich IM Günther Beikert ungeschlagen mit einer starken Leistung (11 Punkte aus 11 Partien) durchsetzen, gefolgt von Stefan Spiegel (9) und Stefan Schmidt (8,5).

In der Gesamtwertung führt weiterhin FM Michael Müller, nun vor Stefan Spiegel und IM Andreas Mandel. Alle Platzierungen sind im folgenden aufgeführt.

Viernheimer Erfolge beim größten Schach-Open Deutschlands

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Gleich mit zehn Spielern war der Schachclub Viernheim beim größten und stärksten Schach-Open Deutschlands vertreten. Zu dem Grenke Chess Open in Karlsruhe reisten über die Ostertage mehr als 1200 internationale Teilnehmer an, und neben dem Spaß an diesem Schach-Festival galt es für die Viernheimer Spieler auch, die eigene Form in einem mit neun Runden in fünf Tagen anstrengenden Turnier zu prüfen.

Das Glück der Erde liegt nicht immer auf dem Rücken der Pferde

Geschrieben von Stefan Sp. am .

(Ein Bericht von Holger Witt)

Das sechste und, vorläufig, letzte Seminar des lettischen Trainers GM Zigurds Lanka befasste sich mit seltenen Springerzügen wie 1. Sc3 ("Linksspringer" oder Van-Geet-Eröffnung) und 1…Sc6 (Nimzowitsch-Verteidigung) und 1…Sf6 (Aljechin-Verteidigung) und dem schwarzen Springertango (1…d4 Sf6 2…Sc6). Es wurde in mehrfacher Hinsicht zu einem Leckerbissen.