• 4:4 sichert Klassenerhalt
    4:4 sichert Klassenerhalt

    Die zweite Mannschaft sichert am letzten Spieltag mit einem 4:4 den Klassenerhalt in Pforzheim

  • Neues Trainingsangebot im Familienbildungswerk
    Neues Trainingsangebot im Familienbildungswerk

    Ab sofort bietet der Schachclub jeden Dienstag von 18:00 - 20:00 Uhr ein zusätzliches Training an

  • Sommerfest
    Sommerfest

    Das Sommerfest wirft seine Schatten voraus - am 21.05. ist es soweit!

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!

Uni-Vergleichswettkampf Mannheim-Heidelberg

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Der Unischach-Referent des Schachclub Viernheim, IM Maximilian Meinhardt, hat in seiner Rolle als Schach-Übungsleiter der Universität Mannheim einen Vergleichswettkampf der beiden Schachgruppen an den Universitäten Mannheim und Heidelberg organisiert.

Ein schöner Bericht zu dieser gelungenen Veranstaltung im Schloss Mannheim wurde heute bei Chess24 veröffentlicht:

https://chess24.com/de/lesen/news/unischachgruppe-mannheim-gewinnt-vergleichskampf-gegen-heidelberg

Erfolg im badischen Pokal

Geschrieben von Stefan Sp. am .

schnellschachDer Schachclub Viernheim konnte sich in der zweiten Runde des badischen Mannschaftspokals gegen Eppingen durchsetzen und steht jetzt im Viertelfinale. Obwohl die heutige Viernheimer Mannschaft nominell stärker als die Auswahl der Gäste war, fiel der Sieg mit 3.5:0.5 doch deutlicher aus als vorher erwartet bzw. erhofft wurde.

Stadtmeisterschaft - Ergebnisse Runde 7

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Ein Abschlussbericht folgt demnächst, hier zunächst vorab die Informationen von Turnierleiter Andrej Vlajic.

Shak im 2800er-Club!

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Der Schachclub Viernheim hat mit Freude verfolgt, dass sein Spitzenspieler GM Shakhriyar Mamedyarov durch aktuell herausragende Turnierleistungen den Sprung in den exklusiven Club der Spieler mit einer Elo-Wertungszahl über 2800 geschafft hat (http://www.2700chess.com), und sich gleichzeitig auch auf Platz 5 der Weltrangliste vorgearbeitet hat.

Punkteteilung zum Saisonende

Geschrieben von Administrator am .

Die Luft war ein wenig raus am letzten Spieltag der Verbandsrunde. Mit Ausnahme der zweiten Mannschaft (siehe Bericht von Detlev) hatten die übrigen Teams bereits vor der Schlußrunde ihren Klassenerhalt gesichert. Vielleicht war auch der Muttertag die Ursache dafür, dass insbesondere in der dritten Mannschaft zahlreiche Stammpieler ausfielen.

Unnötige Dramatik in Pforzheim: Schachclub Viernheim II holt den fehlenden Punkt zum Klassenerhalt

Geschrieben von Detlev Birnbaum am .

Selbstverursachte Pannen sorgten vor Spielbeginn auf unserer Seite für unnötigen Nervenkitzel und Nervosität. Dabei konnten wir, verstärkt durch unsere französischen Spieler GM Fabien Libiszewski und GM Thal Abergel, eigentlich gelassen in das Match gehen, in dem ein 4:4 für den Klassenerhalt in der Verbandsliga genügen würde. Die Pforzheimer waren aufgrund unserer starken Aufstellung offenbar konsterniert, sie gaben bereitwillig mehrere Partien remis.

Neues Trainingsangebot am Dienstag

Geschrieben von Detlev Birnbaum am .

Dank der Bemühungen unseres 1.Vorsitzenden Stefan Schmidt kann unser Verein ab kommenden Dienstag, 16.5., einen zweiten Trainingsabend anbieten. Schachfreund Detlev Birnbaum, C-Trainer des Deutschen Schachbundes, wird vor allem für Kinder und Jugendliche ein Training durchführen, beim dem auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen sollen. Erwachsene Mitglieder sind ebenfalls willkommen, das Training ist jedoch vor allem auf die Bedürfnisse unserer jungen Vereinsmitglieder ausgelegt. Schachfreund Ekkehard Golf gehört ebenfalls zum Team und wird in Einzelfällen das Training durchführen.

Achtung! Wir trainieren und spielen  Dienstags im Familienbildungswerk Viernheim in der Weinheimer Straße 44 (nahe dem OEG-Bahnhof) im 1.Obergeschoss. Zeit: 18 bis 20 Uhr.

fbw2