• Unglaublich!
    Unglaublich!

    Annmarie Mütsch behällt die Nerven und wird in Griechenland Weltmeisterin bei der U16!

  • Viernheim 3 auch auswärts erfolgreich
    Viernheim 3 auch auswärts erfolgreich

    Gegen die dritte Mannschaft aus Walldorf gelang ein klarer 6,5:1,5 Sieg

Viernheim 4 ist Meister in der Kreisklasse A!

Geschrieben von Administrator am .

Bereits am vorletzten Spieltag machten die Spieler um Jörg Seeger den Sack zu. Mit dem knappen 4,5:3,5 Erfolg gegen Ketsch 2 hat die Vierte nun fünf (!) Mannschaftspunkte Vorsprung und holte sich den Meistertitel in der Kreisklasse A. Dabei setzte der Mannschaftsführer den fulminanten Schlusspunkt.

Es war klar, dass beim Stand von 3,5:2,5 bereits ein Unentschieden reichen würde, um den Aufstieg abzusichern. Aber die Stellung war derart scharf, dass an ein gefahrloses Remis nicht zu denken war. Jörg Seeger hatte mit den schwarzen Steinen bereits zwei Qualitäten mehr, musste diese aber wieder zurückgeben um nicht völlig überspielt zu werden und fand sich in einem klar besseren Endspiel wieder. Eine folgenschwere Fesselung des gegnerischen Springers brachte die Entscheidung zu Gunsten des Familienvaters.

Zuvor hatten Islam Pengili (Brett 1), Walter Uhlemann (Brett 4) und Ralf Gutfleisch (Brett 5) die beeindruckende Vorarbeit geleistet. Das Unentschieden von Karl Hofmann am zweiten Brett sorgte für den obigen Zwischenstand, auch da die Jugend (Maximilian Theilig und Simon Schmidt) diesmal nichts zählbares beisteuern konnten.

"Eine heiße Partie" schnaufte Seeger nach seinem Sieg erst mal tief durch. Der Punkt war auch notwendig, da Jakob Bank seine schlechtere Stellung verlor.
Nach dem Aufstieg der ersten Mannschaft belegt Viernheim 4 damit als  zweites Team den ersten Platz in ihrer Gruppe und darf in der neuen Saison in der Bezirksklasse antreten. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!