• Schöne Sommerferien!
    Schöne Sommerferien!
    Der SC Viernheim wünscht allen schöne Sommerferien! Die online-Wettkämpfe in der Q-Liga gehen natürlich weiter. Infos zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs folgen sobald sie vorliegen.

Nachruf Alain Yerchoff

Geschrieben von Stefan Sc. am .

HMH_swk

Uns erreicht die traurige Nachricht, dass der ehemalige Präsident des Schachclub Franconville, Alain Yerchoff, am 7. Januar verstorben ist.

Alain wurde 1953 geboren, sein Vater hatte Russland im Zusammenhang mit der Oktoberrevolution 1917 verlassen und sich in Paris niedergelassen. Alain leitete in den 1990er Jahren die Geschicke der "Echiquiers de Franconville". Er war Initiator des Franconviller Schnellturniers, das er 1989 erstmals ausrichtete und das seitdem zu einer Traditionsveranstaltung geworden ist. Er lud damals auch  Schachspieler aus der Partnerstadt Viernheim ein. Dieses Turnier, bei dem GM Spragett den ersten Platz belegte, und bei dem der Schachclub Viernheim sensationell die Mannschaftswertung gewann, wurde zum Ausgangspunkt langjähriger freundschaftlicher Beziehungen Viernheimer Schachspieler nach Frankreich.

Bei zahlreichen Schachreisen nach Frankreich haben wir Alain stets als warmherzigen und liebenswerten Menschen erlebt. Gerne erinnern wir uns auch an Alains Besuch in Deutschland mit Schifffahrt auf dem Rhein sowie an den gemeinsamen Ausflug in die Heimat von Walter Uhlemann, nach Falkenhain in Sachsen. Zuletzt wohnte Alain zusammen mit seiner Frau in Bergerac, wo am Montag die Beisetzung stattfindet. Unser letztes gemeinsames Treffen war bei seinem Deutschland-Besuch im November 2018 in Bietigheim.

Wir trauern um einen kompetenten Organisator, eloquenten Funktionär und echten Freund. Unsere Gedanken sind aber auch bei seiner Frau Chantal.
Wir werden Alain ein ehrenvolles Andenken bewahren.
 
Günther Beikert und Stefan Schmidt