• Einladung zum Schnellschach-Turnier am 08.09.2017
    Einladung zum Schnellschach-Turnier am 08.09.2017

    Nur fünfzehn Minuten bleiben den Teilnehmern beim Schnellschach.

  • Großschach für Familien
    Großschach für Familien

    Der Schachclub war "mit von der Partie" beim diesjährigen Familiensporttag im Sportpark West

  • Seminarreihe mit GM Zigurds Lanka
    Seminarreihe mit GM Zigurds Lanka

    Auch in der Saison 2017/18 gibt es wieder Training mit "Harry" und "Garry".

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!

Schachclub Viernheim schlägt starkes Emmendinger Team in der 2. Bundesliga

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Der Schachclub Viernheim konnte sich heute in der 2. Bundesliga Süd gegen das starke und bisher ungeschlagene Team des SC Emmendingen durchsetzen. Obwohl die Südhessen nominell favorisiert waren, wurde es der erwartet spannende Wettkampf. Zwischenzeitlich sah es nach einem etwas höheren Ergebnis aus, das knappe aber zum Wettkampfsieg ausreichend 4,5:3,5 war allerdings auch nie ernsthaft gefährdet. Mit dem zweiten Sieg in Folge nach einem völlig misslungenen Saisonstart haben sich die Südhessen damit bereits auf den geteilten 4. Tabellenplatz vorgeschoben und können nun zunehmend optimistisch in die kommenden Wettkämpfe gehen.

Emmendingen 1

Die Spitzenbretter des Schachclub Viernheim: GM Vladimir Malakhov (links) und GM Yuriy Kryvoruchko (rechts) voll konzentriert in der Mittelspielphase ihrer Partien.

2. Bundesliga: Schachclub Viernheim erwartet Emmendingen

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Logo 2BLSAm kommenden Sonntag, 15. Januar 2017, erwartet der Schachclub Viernheim in der 2. Schach-Bundesliga das starke und mit 6:0 Punkten bisher noch ungeschlagene Team aus Emmendingen. Die zuletzt ebenfalls erfolgreichen Viernheimer Schachspieler möchten in diesem Heimspiel den Abstand zur Tabellenspitze verkürzen, so daß wieder ein spannender Wettkampf zu erwarten ist.

Spielbeginn ist um 11 Uhr; der Eintritt ist frei!

Erfolgreicher Pokalstart für Schachclub Viernheim

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Der Schachclub Viernheim konnte im Bezirkspokal-Nachbarschaftsduell heute einen erfolgreichen Start in das neue Jahr feiern. Gegen die Vertretung des befreundeten Weinheimer Schachklubs gelang ein sicheres, aber vielleicht etwas zu hoch ausgefallenes 3,5:0,5, wodurch gleichzeitig der Einzug in das Halbfinale sichergestellt wurde.

Am Spitzenbrett geriet FM Michael Müller in eine passive und wohl nur schwer zu verteidigende Stellung, profierte später aber von einem Figureneinsteller seines Gegners, wodurch die Partie sofort zu Michaels Gunsten entschieden war. Stefan Spiegel (Brett 2) hatte in seiner Partie immer einen leichten Vorteil und konnte diesen auch beim Übergang in das Endspiel behaupten. Die positionelle Druckstellung konnte Stefan schrittweise weiter ausbauen und entscheidenden Materialvorteil erlangen, ohne dem Gegner irgendwelche Konterchancen erlauben zu müssen.

Zuvor hatte Viernheims Nachwuchsspieler Lorenz Gottschall an Brett 4 in ausgeglichener Stellung remisiert, nachdem sich beide Spieler in dem etwas unorthodoxen Stellungstyp keinen echten Vorteil erarbeiten konnten.

Detlev Birnbaum (Brett 3) hatte sich auch dank guter Eröffnungskenntnisse einen großen Vorteil sichern können, diesen möglicherweise auch im Bewußtsein des schon gewonnenen Wettkampfes aber nicht optimal verwertet, so daß Zuschauer und die anderen Spieler in der letzten noch laufenden Partie ein interessantes Springer-Endspiel verfolgen konnten:

Durchblick bei Endspielen

Geschrieben von Detlev am .

Beim Training am Vereinsabend am 6.Januar wird es um die schnelle Abschätzung und richtige Behandlung von Bauernendspielen gehen. Diese Fähigkeiten sind in der praktischen Partie von großem Wert. Nach einer theoretischen Vorstellung darf  jeder das gewonnene Wissen an praktischen Beispielen anwenden und einüben. Das Training richtet sich explizit an die Bedürfnisse der Spieler der unteren Mannschaften.

Frohe Weihnachten!

Geschrieben von Administrator am .

Das Jahr 2016 geht zu Ende. Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weihnachtsgruss

Drei Stefans vorne - Weihnachts-Blitzturnier des Schachclub Viernheim

Geschrieben von Stefan Sp. am .

blitzschachUmrahmt von einer Weihnachtsfeier mit Fingerfood und Glühwein fand das Dezember-Turnier der offenen Blitzschachserie des Schachclub Viernheim statt. Am Ende konnten sich etwas überraschend die drei Vertreter des geschäftsführenden Vorstands vor den ebenfalls teilnehmenden und nominell favorisierten Internationalen- und FIDE-Meistern durchsetzen. Stefan Spiegel erwischte mit 13 Punkten aus 14 Partien einen besonders guten Tag und gab nur gegen die beiden anderen Stefans jeweils ein Remis ab, konnte aber alle anderen Gegner schlagen. Stefan Martin sicherte sich mit 12 Punkten dank besserer Feinwertung den zweiten Platz, gefolgt von Stefan Schmidt mit ebenfalls 12 Punkten.

FM Michael Müller mit 10,5 Punkten sowie die auch nach Feinwertung punktgleichen IM Andreas Mandel und IM Maximilian Meinhardt (jeweils 10,0 Punkte) landeten auf den Plätzen 4-6, gefolgt von weiteren 9 Teilnehmern.

In der Gesamtwertung hat Stefan Spiegel nun ebenfalls die Führung übernommen, knapp gefolgt von Stefan Schmidt und Stefan Martin sowie mehreren Titelträgern, die bisher noch ein Turnier weniger für die Gesamtwertung gespielt haben.

Alle Platzierungen sind im folgenden aufgeführt.

 

Michael Müller gewinnt "Chess960" Turnier im Dezember

Geschrieben von Stefan Sp. am .

schach960 1021Im zweiten Chess960-Turnier (Partien mit abweichender Anfangsaufstellung der Figuren) konnte sich erneut FM Michael Müller durchsetzen, und führt damit auch deutlich in der Gesamtwertung.

Alle Platzierungen sind im folgenden aufgeführt.