• 2. Bundesliga Süd, Runde 3
    2. Bundesliga Süd, Runde 3

    Reges Zuschauerinteresse beim Sieg des Schachclub Viernheim in der 2. Bundesliga gegen Mörlenbach-Birkenau

  • Schach an der Uni Mannheim
    Schach an der Uni Mannheim

    Am Samstag, 18.11. findet die erste Süddeutsche Hochschulmeisterschaft im Schnellschach statt

  • Heimwettkampf Oktober
    Heimwettkampf Oktober

    Vier(!) Mannschaften spielen gleichzeitig im Großen Saal des Bürgerhauses

  • Seminarreihe mit GM Zigurds Lanka
    Seminarreihe mit GM Zigurds Lanka

    Auch in der Saison 2017/18 gibt es wieder Training mit "Harry" und "Garry".

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!

Blitz- und Schnellschachturniere Mai

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Das Blitzschach-Turnier am 26.05.2017 gewann IM Andreas Mandel vor FM Michael Müller und Stefan Spiegel; in der Gesamtwertung führt jetzt Michael vor Andreas und ebenfalls Stefan. Die vollständigen Ergebnisse sind nachfolgend aufegführt.

Und das Schnellschach-Turnier am 19.05.2017 gewann Hakan Horata vor FM Michael Müller und Stefan Schmidt; in der Gesamtwertung führt jetzt Michael vor Hakan und Stefan Martin. Auch hier sind die vollständigen Ergebnisse nachfolgend aufgeführt.

Uni-Vergleichswettkampf Mannheim-Heidelberg

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Der Unischach-Referent des Schachclub Viernheim, IM Maximilian Meinhardt, hat in seiner Rolle als Schach-Übungsleiter der Universität Mannheim einen Vergleichswettkampf der beiden Schachgruppen an den Universitäten Mannheim und Heidelberg organisiert.

Ein schöner Bericht zu dieser gelungenen Veranstaltung im Schloss Mannheim wurde heute bei Chess24 veröffentlicht:

https://chess24.com/de/lesen/news/unischachgruppe-mannheim-gewinnt-vergleichskampf-gegen-heidelberg

Erfolg im badischen Pokal

Geschrieben von Stefan Sp. am .

schnellschachDer Schachclub Viernheim konnte sich in der zweiten Runde des badischen Mannschaftspokals gegen Eppingen durchsetzen und steht jetzt im Viertelfinale. Obwohl die heutige Viernheimer Mannschaft nominell stärker als die Auswahl der Gäste war, fiel der Sieg mit 3.5:0.5 doch deutlicher aus als vorher erwartet bzw. erhofft wurde.

Stadtmeisterschaft - Ergebnisse Runde 7

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Ein Abschlussbericht folgt demnächst, hier zunächst vorab die Informationen von Turnierleiter Andrej Vlajic.

Shak im 2800er-Club!

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Der Schachclub Viernheim hat mit Freude verfolgt, dass sein Spitzenspieler GM Shakhriyar Mamedyarov durch aktuell herausragende Turnierleistungen den Sprung in den exklusiven Club der Spieler mit einer Elo-Wertungszahl über 2800 geschafft hat (http://www.2700chess.com), und sich gleichzeitig auch auf Platz 5 der Weltrangliste vorgearbeitet hat.

Punkteteilung zum Saisonende

Geschrieben von Administrator am .

Die Luft war ein wenig raus am letzten Spieltag der Verbandsrunde. Mit Ausnahme der zweiten Mannschaft (siehe Bericht von Detlev) hatten die übrigen Teams bereits vor der Schlußrunde ihren Klassenerhalt gesichert. Vielleicht war auch der Muttertag die Ursache dafür, dass insbesondere in der dritten Mannschaft zahlreiche Stammpieler ausfielen.

Unnötige Dramatik in Pforzheim: Schachclub Viernheim II holt den fehlenden Punkt zum Klassenerhalt

Geschrieben von Detlev Birnbaum am .

Selbstverursachte Pannen sorgten vor Spielbeginn auf unserer Seite für unnötigen Nervenkitzel und Nervosität. Dabei konnten wir, verstärkt durch unsere französischen Spieler GM Fabien Libiszewski und GM Thal Abergel, eigentlich gelassen in das Match gehen, in dem ein 4:4 für den Klassenerhalt in der Verbandsliga genügen würde. Die Pforzheimer waren aufgrund unserer starken Aufstellung offenbar konsterniert, sie gaben bereitwillig mehrere Partien remis.