• Herzschlagfinale
    Herzschlagfinale

    In einem packenden Saisonfinale schafft die zweite Mannschaft den Aufstieg in die Oberliga Baden!

  • Aufstieg perfekt für Viernheim 4
    Aufstieg perfekt für Viernheim 4

    Das letzte Heimwochenende der Saison brachte der vierten Mannschaft den erhofften Aufstieg. Die Zweite muss noch bangen... 

Siege von Viernheim III und IV runden erfolgreichen Spieltag ab!

Geschrieben von Detlev am .

Der 6:2 Sieg unserer dritten Mannschaft in einem von ausgeglichen besetzten Teams lange umkämpften Match resultierte aus einer "Schwächephase" des Gegners Ketsch. Innerhalb weniger Minuten unterliefen drei Ketscher Spielern grobe Fehler, die zu Viernheimer Siegen von Andreas Schmohel, Volker Bitsch und Lorenz Gottschall führten. Allerdings ist der Viernheimer Sieg wegen der überlegen herausgespielten Siege von Holger Witt und Hakan Horata als verdient zu werten. Ein sehr frühes Remis von Wolfgang Rösch und ein sehr spätes von Detlev Birnbaum rundeten den Erfolg ab. Viernheim III steht nunmehr mit 6:4 auf der "sicheren" Seite der Tabelle.

Ebenfalls hart umkämpft, in dem Fall allerdings bis zum Schluss, war das Match der vierten Mannschaft, die - gegen Steuben Feudenheim leicht favorisiert aufgelaufen - schließlich mit einem 4,5:3,5 Sieg die Tabellenführung verteidigte. Nico Utikal, Mladen Budimir, Maximilian Theilig und Michael Reither konnten ihre Partien gewinnen, Karl Hofmann steuerte ein Remis bei. Michael Janzen, Jörg Seeger und Jacob Bank unterlagen jeweils ihren Gegnern. Bei 10:0 Punkten kann der Meistertitel erreicht werden, wenn die Leistungen weiterhin gut ausfallen.

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!